kokonusscurry mit gemüse und reis - n shiatsu - shiatsu massage in berlin

Erd- und Metallelemente im Shiatsu sind Elemente die für die Transition in den Herbst wichtig sind. Dieses Rezept ist wunderbar für den Übergang in die Herbstsaison, da es aus gesunden Zutaten besteht, die sowohl der Erde als auch dem Metallelement im Shiatsu entsprechen. Das Erdelement hilft uns beim Übergang durch die Jahreszeiten und es liebt alle Dinge, die erdfarbig sind. Zum Beispiel Wurzelgemüse, Curry, Curcuma, Kürbis und so weiter. Das Metallelement entspricht dagegen dem Herbst in der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) und im Shiatsu. Da wir uns jetzt in der Übergangsphase zwischen dem warmen Teil des Jahres und dem kühleren Teil des Jahres befinden, ist dieses Rezept genau das, was du brauchst!

REZEPT

Brauner Reis: so viel du essen möchtest. Ich habe braunen Basmati-Reis verwendet, aber jeder braune Reis ist in Ordnung. Reis entspricht dem Metallelement im Shiatsu und TCM und hat die Eigenschaft, Energie nach innen und nach unten zu ziehen.

– Den braunen Reis zart kochen, während das Curry zubereitet wird

GEMÜSE UND TOFU CURRY:

– Brate etwas Gemüse in einer Pfanne mit etwas Öl an (ich verwende Olivenöl). Du kannst vorher etwas Knoblauch oder einige Schalotten oder Zwiebeln hinzufügen, damit diese glasig werden, bevor du das Gemüse hinzufügst. Das Gemüse, das ich in diesem Fall verwendet habe, sind Karotten, Brokkoli und Zucchini, aber du kannst jede Art Gemüse hinzufügen, die du magst.

– Salz und etwas Curry hinzufügen (ich habe Madras Curry verwendet, dass etwas scharf ist).

– Füge etwas mehr Kurkuma hinzu, wenn du möchtest.

– Tofu hinzufügen (mittel- bis fester Tofu)

– Nachdem das Gemüse und der Tofu mit dem Curry und den Gewürzen gemischt wurden, kannst du die Kokosmilch hinzufügen.

– Alles bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis alles auf die gewünschte Konsistenz gekocht ist.

Mit dem warmen braunen Reis servieren und genießen!